Hallo! ich heisse Nadja, geniesse seit 1983 das Licht dieser Welt und bin seit 2017 Mama eines kleinen Duracelhäschen. Geboren bin ich in Minsk (Belarus), nach 3 Jahren Medizinstudium in meiner Heimatstadt zog es mich weitern gen Westen – immerhin schaffte ich es über zwei Grenzen und landete in Berlin. In 2009 schloss ich dort mein Humanmedizinstudium ab (mit PJ-Abstechern nach Kapstadt und Zürich), reiste ein bisschen durch die Weltgeschichte, machte meine Doktorarbeit fertig und war dann irgendwann doch soweit als Ärztin zu arbeiten.

Nach 2 Jahren Charité und insgesamt 10 wunderbaren Jahren in meiner Zweitheimat Berlin zog es mich nun weiter gen Süden – und nun lebe und arbeite ich an dem wunderschönen Zürisee! Zwischendrin gab es einen Abstecher auf die Philippinen als eine der German-Doctors, wo ich mit der Rolling-Clinic in den Bergen von Mindoro unterwegs war. Seit 2017 bin ich Fachärztin für Allgemein Innere Medizin, arbeite seit dem Mamawerden als Hausärztin in einer Gemeinschaftspraxis und geniesse eine sehr angenehme Work-Life-Balance.

Nebenbei bin ich eine leidenschaftliche Köchin, Brotbäckerin und durchaus ambitionierte Freizeitsportlerin. Und natürlich bin ich eine begeisterte Mumdoc! Ich liebe diese Community, die ohne grosses Gender-Trarrraaaa sehr viel Frauenpower beweist – evidenzbasiert, allwissend, pragmatisch und unglaublich hilfsbereit. Und das egal, ob es um Medizin oder dann doch den sichersten Autokindersitz geht.
Wenn Du fragen zum Leben und arbeiten in der Schweiz hast – bist du bei mir richtig. Ich denke, ich kenne mich auch gut mit der Inneren Medizin und ihren Ausläufern aus. Ansonsten erzähle ich dir gerne was über Ernährung, Ernährungsmedizin, Brotbacken mit Sauerteig, Aktivurlaub mit Kind und …. über meine Heimat Belarus

zu meiner Fortbildung